Stadtlist - Kleinanzeigen Blog

Archiv - Oktober 2007

Blog Action Day und umweltbewusster Kaffee
Montag, 15. Oktober 2007

Anlässlich des diesjährigen internationalen Blog Action Day widmet sich unser heutiger Blogeintrag ganz dem Thema Umwelt. Am Blog Action Day werden Blogger weltweit aufgefordert jedes Jahr am 15. Oktober einen Blogartikel über das wichtigste Thema unserer Zeit zu schreiben, den Schutz und die Erhaltung unserer Umwelt.

Fairtrade.jpg

Unser erster Beitrag zum Blog Action Day dreht sich um das dunkle Getränk in der Tasse neben mir - Kaffee. So abenteuerlich es sich auch anhören mag, aber man kann beim Trinken einer Tasse Kaffee aktiv unseren Planeten schützen. Wie? Natürlich indem man umweltbewusst Kaffee kauft. Doppelter Espresso, Latte Macciato, Caffè Latte, Caffè Shakerato - auch wenn man heutzutage das Gefühl hat man bräuchte einen Doktortitel, um ein Starbucks-Menü lesen zu können, so sind für den umweltbewussten Genießer der schwarzen Bohne nur zwei Wörter wichtig: Fair Trade. Kaffee, auf dem das Fair Trade Logo zu sehen ist, ist umweltbewusster Kaffee.

Kaffee ist sehr empfindlich gegen Sonnenlicht und wird normalerweise unter dem Baumkronendach des tropischen Regenwaldes angebaut. Während die rekordverdächtige Abholzung des tropischen Regenwaldes unaufhaltsam voranschreitet, bieten sogenannte "Schatten"-Farmen der Kaffee-Bauern eine lebenswichtige Heimat für die unzähligen, von der Ausrottung bedrohten, Spezies dieser Region.

In den letzten Jahrzehnten wurden spezielle, sonnen-tolerante Formen von Kaffee entwickelt, die auch höhere Umsätze für sie Bauern versprachen. Gleichzeitig fiel der Preis von Kaffee - 70% alleine in den letzten fünf Jahren. Aufgrund dieser Entwicklung holzen immer mehr Bauern Ihr Land ab, um die sonnen-toleranten Kaffee-Sorten anbauen zu können. Zu allem Überfluss benötigt man für den Anbau dieser Kaffee-Sorten alle möglichen Arten chemischer Pestizide und Düngemittel. Das zerstört nicht nur den Lebensraum unzähliger Arten, es entstehen dadurch auch hohe Kosten für die kaum überlebensfähigen Kaffee-Bauern.

Geschätzte 25 Millionen Familien weltweit kämpfen mit Hunger und Armut wegen dieser Krise. Viele stellen den Kaffeeanbau ein und geben Ihr Land zur Abholzung frei. Fair Trade Kaffee bietet diesen Bauern eine Möglichkeit Ihr Land zu behalten, Ihre Familien zu ernähren und nachhaltige Landwirtschaft zu betreiben. Fair Trade garantiert, dass Bauern einen fairen Preis für Ihren angebauten Kaffee bekommen. Die Fair Trade Organisation arbeitet direkt mit den Anbauern zusammen, um Mittelsmänner auszuschalten und somit dem Endkunden einen angemessenen Preis zu ermöglichen.

Wenn Ihr euch also das nächste mal einen Kaffee holt, dann erinnert Euch an diese Zwei Worte: Fair Trade! Sie bedeuten verantwortliches Handeln für unseren Planeten und natürlich eine schöne große Tasse Kaffee.

P.-S.: Solltet Ihr ein eigenes Blog haben, dann möchten wir Euch ermutigen im nächsten Jahr am Blog Action Day teilzunehmen. Dieses Jahr haben schätzungsweise 20.000 Blogs mit zirka 14 Millionen Lesern teilgenommen. Es geht um ein wichtiges Thema - also macht mit!


Beste Grüße

Marco
Stadtlist Team

Eingetragen von Marco um 00:01




Neues Feature: Besucherzahlen-Anzeige im Stadtlist Account
Freitag, 12. Oktober 2007

Aufgrund Eurer Anregungen haben wir eine neue Funktion im Stadtlist Account umgesetzt. Ab sofort könnt Ihr dort hinter jeder Anzeige, jedem Event und jedem Brancheneintrag die aktuelle Besucherzahl des Eintrages einsehen. Ihr müsst nicht mehr in die einzelne Anzeige klicken, um diese Information zu bekommen. Alle Daten stehen Euch jetzt direkt im Stadtlist Account zur Verfügung. Besonderen Dank an den Stadtlister Mignoli für die konstruktive E-Mail zu diesem Thema.

Besucherzahlen Account.gif

Beste Grüße

Marco
Stadtlist Team

Eingetragen von Marco um 16:28




Stadtlist Timeline: 4. Oktober
Donnerstag, 04. Oktober 2007

- 1957: Die Sowjetunion startet den ersten von Menschenhand gebauten Satelliten Sputnik 1
            in Richtung Weltall. Sergei Pawlowitsch Koroljow, der russische Wernher von Braun
            lässt den Satelliten auf einer umgebauten Interkontinentalrakete in die Schwerelosigkeit
            transportieren.
- 1959: Mit Lunik 3 startet die Sowjetunion eine Mondsonde, die das erste Mal Bilder von der
            Rückseite des Mondes funkt.
- 1961: Der erste U.S. Nachrichtensatellit startet in die Umlaufbahn, den Courier 1B.
- 2004: Das privat gesponserte Raumschiff SpaceShipOne erreicht auf seinem zweiten Flug
            ein Höhe von über 100 Kilometern und gewinnt den Ansari X-Prize.
- 2004: Der englische Unternehmer Richard Branson kündigt die Entwicklung des
            SpaceShipTwo an, welches Touristen für 170.000 US-Dollar pro Person an die
            Grenze des Weltraums befördern soll. Die Firma Virgin Galactic wurde eigens hierfür
            von Mr. Branson gegründet.
- Jahrestag: Start der internationalen Weltraumwoche 04. bis 10. Oktober (UNO).

Spaceweek 2007.jpg

Marco
Stadtlist Team

Eingetragen von Marco um 10:26




 
Suche

Vernetzung
Stadtlist Kleinanzeigen

Aktuelle Beiträge

Archiv
Stadtlist Bot

Stadtlist Kleinanzeigen weiterempfehlen:

  • Empfehlen Sie Stadtlist Kleinanzeigen Ihren Freunden und Bekannten.
  • Setzen Sie einen Link auf Ihre Webseite oder in Ihr Blog.
  • Platzieren Sie Stadtlist Kleinanzeigen auf Ihrer Webseite.
© Stadtlist Kleinanzeigen