Stadtlist - Kleinanzeigen Blog

Archiv - März 2007

Stadtlist 2.0 Update
Dienstag, 27. März 2007

Heute Nacht hat das Stadtlist Team für Euch ein umfangreiches Update installiert. Um Stadtlist noch übersichtlicher und funktioneller zu gestalten, haben wir ein paar Überstunden gemacht und hoffen, dass Euch das Ergebnis gefällt. An erster Stelle ist natürlich das geliftete Stadtlist-Outfit zu erwähnen, welches einigen von Euch sicher schon positiv aufgefallen ist. Dann gibt es viele neue Features, wie z.B. die Stadtlist Toolbar oder die Immobilienkarte. Ich werde auf diese Tools und Funktionen in zukünftigen Blogeinträgen noch näher eingehen. Jetzt wünsche ich Euch erstmal viel Spaß mit Stadtlist 2.0.

Marco
Stadtlist Team

Eingetragen von Marco um 10:41




Der Klimawandel
Freitag, 16. März 2007

Auch im Stadtlist Blog darf ein Beitrag zum wichtigsten Thema unserer Zeit nicht fehlen - dem Klimawandel. Uns ist allen bekannt, dass es ihn gibt, vielen war jedoch nicht bekannt wie schnell er voranschreitet – der Klimawandel. Man muss kein Raketenwissenschaftler sein, um zu realisieren, dass jeder von uns etwas tun muss, um den einzigen Lebensraum, den wir haben, nicht zu zerstören. Dieser Lebensraum ist ein kleiner blauer Planet namens Erde, der umgeben von Vakuum in den endlosen Weiten des Weltalls liegt. Man sollte sich nicht die Frage stellen was andere tun, man sollte sich die Frage stellen was man selbst tun kann. Wer denkt, dass er sowieso nichts ändern kann, der liegt falsch. Der erste Schritt für viele sollte erst mal die Gewinnung von Informationen sein. Jeder sollte sein Wissen über den Klimawandel verbessern. Man kann sich entsprechende Literatur, Dokumentationen oder Webseiten ansehen. Man kann dann dieses Wissen z.B. an seine Familie oder Freunde weitergeben. Es bieten sich viele Möglichkeiten aktiv zu werden. Jeder von uns der ein Auto fährt kann z.B. aktiv an der Einschränkung der Verbrennung von fossilen Brennstoffen mitwirken, indem er höchstens 120 auf der Autobahn fährt und das Gas nicht bei jeder Gelegenheit bis auf das Bodenblech durchdrückt. Große und auch kleine Unternehmen sollten sich z.B. informieren wie sie neue umweltschonende Materialien und Techniken anwenden oder deren Herstellung unterstützen könnten. Warum kann der Firmenfuhrpark nicht z.B. aus Hybridfahrzeugen bestehen? Firmen könnten solche Maßnahmen werbewirksam nutzen, so wie es zahlreiche große Unternehmen weltweit schon vormachen. In diesem Zusammenhang möchte ich denjenigen, die sich erst mal einen kompakten Überblick verschaffen wollen, eine Klimawandel-Doku vorstellen, die Ihresgleichen sucht. Al Gore, der ehemalige Vizepräsident der Vereinigten Staaten, bekam für diese Dokumentation (Eine unbequeme Wahrheit) und sein Engagement den Academy Award verliehen und war heimlicher Star der letzten Oskar-Verleihung. Der Trailer und ein paar interessante Links folgen unter diesem Blogeintrag. Es gibt viel zu tun und jeder sollte bei der Rettung und beim Erhalt unseres kleinen blauen Planeten mithelfen.



Eine unbequeme Wahrheit (DVD)
Eine unbequeme Wahrheit (Buch)

Interessante Links:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,469326,00.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Globale_Erw%C3%A4rmung
http://de.wikipedia.org/wiki/Klimaver%C3%A4nderung
http://www.peakoil.de/

Marco
Stadtlist Team

Eingetragen von Marco um 16:56




Firefox 2.0 vs. Internet Explorer 7
Dienstag, 06. März 2007

Da ein großer Teil des Stadtlist Teams zu der weltweit wachsenden Gemeinschaft der Firefox-User gehört, hat uns interessiert welcher der beliebteste Browser der Stadtlist-Community ist. Unserer Statistik konnten wir folgendes entnehmen:

MS Internet Explorer: 65,1%
Firefox: 29,4 %
Opera: 1,7 %
Safari: 1,2%
usw.

Wie man sieht erfreut sich der Firefox auch bei Stadtlistern großer Beliebtheit. In Deutschland ist der Firefox 2.0 mit 39% Marktanteil stark auf dem Vormarsch und dürfte in Zukunft ein interessantes Gegengewicht zum Internet Explorer 7 darstellen. Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft, was dem Browsermarkt sehr gut tun dürfte. Obwohl ich nicht zu der engagierten weltweiten Firefox-Bewegung gehöre, kam ich ganz automatisch zu diesem Browser, da seine Geschwindikeit einfach unschlagbar ist. Erwähnenswert sind auch die vielen kostenlosen Erweiterungen (Add-ons), die es für den Firefox gibt. Hier findet man fast alles, was das Herz begehrt. Spätestens seit diesem Blogeintrag gehöre ich wohl auch zu den aktiven Firefox-Verfechtern und kann Euch nur empfehlen, den Browser mal auszuprobieren. Ihr werdet nicht enttäuscht sein.



Marco
Stadtlist Team

Eingetragen von Marco um 06:05




 
Suche

Vernetzung
Stadtlist Kleinanzeigen

Aktuelle Beiträge

Archiv
Stadtlist Bot

Stadtlist Kleinanzeigen weiterempfehlen:

  • Empfehlen Sie Stadtlist Kleinanzeigen Ihren Freunden und Bekannten.
  • Setzen Sie einen Link auf Ihre Webseite oder in Ihr Blog.
  • Platzieren Sie Stadtlist Kleinanzeigen auf Ihrer Webseite.
© Stadtlist Kleinanzeigen